Skip to content

Schmuck24.com

Schmuck24.com – Ein stimmiges Gesamtkonzept

Schmuck24.com – ein Online-Shop für Modeschmuck beliebter Marken im mittleren Preissegment. Die Besonderheit? Durch verschiedene Stellschrauben hat das Unternehmen die Möglichkeit seine Produkte jeweils zum günstigsten Preis auf dem Gesamtmarkt anzubieten. Das öffnet viele Türen und ermöglicht, sich vom Markt abzusetzen. Um zu diesem Punkt zu gelangen, haben wir für unseren Kunden ein stimmiges Gesamtkonzept entwickelt, welches mit einer Markt- und Konkurrenzanalyse begann und mit gezielten Marketing-Maßnahmen noch lange nicht aufhört. Ein durch und durch spannendes Projekt.

Unsere Leistungen

Schwarze Zahlen innerhalb eines halben Jahres

Nachdem eine grundlegende strategische Ausrichtung entwickelt wurde, arbeiteten wir zunächst das Markenlogo und die Corporate Identity für den Online-Shop und den gesamten Markenauftritt aus.

Daraufhin evaluierten wir ein geeignetes Content Management System und dessen Anbindungen, um das technische Fundament für Schmuck24 zu legen. Der Shop basiert auf X-Store by WooCommerce. Die Auswahl eines Warenwirtschaftssystems, welches alle für uns relevanten Funktionen für eine so große Produktanzahl stellt und wichtige Schnittstellen bietet, erforderte höchste Präzision. Der Anbieter tricoma bietet all diese Möglichkeiten um auch auf wichtigen Portalen wie Amazon, Ebay, Idealo und Co. die Produkte anbieten zu können, ohne das verschiedene Systeme parallel geführt werden müssen.

Die Mitarbeiter des Unternehmens wurden in unseren Workshops geschult, um das Einpflegen der Produktdaten, sowie die Pflege der Shop-Inhalte und die digitale Bestellabwicklung eigenständig und dauerhaft übernehmen zu können. 

Mit Online-Marketing ans Ziel

Durch geschickte Veröffentlichungen auf diversen Marktplätzen, wie beispielsweise Amazon, konnte die Marke Schmuck24.com, bereits ohne extra Budget, erste Umsätze erzielen und sich einen Namen machen. 
Wir vergrößerten die Reichweite mit Kampagnen auf z.B. Google Shopping, Amazon und Facebook und konnten so Umsatz und Gewinn um ein vielfaches steigern, Käufe im eigenen Shop anregen und nach kürzester  Zeit schwarze Zahlen schreiben.

Weitere Cases