Content Marketing ist ohne Bilder unvorstellbar. Ein Content-Marketing-Inhalt mit einem visuellen Element, wird nach einer Studie von Buzzsumo und Okdork.com doppelt so häufig in den Social Media Kanälen geteilt wie ein Beitrag ohne grafischen Elemente. Vor allem sind einzigartige, authentische Bilder wirkungsvoll, die bei der Zielgruppe Emotionen hervorrufen.

 

Bilder als wichtig(st)er Bestandteil deines Content Marketings

 „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ – Wer kennt diesen Spruch nicht? Dieser Satz ist eine einfache Metapher, welche es aber zu einhundert Prozent auf den Punkt bringt. Eine Seite lebt vom inhaltlichen Mehrwert. Gute Bilder schaffen genau das. Sie schaffen Vertrauen und beleben den Seitenrhytmus. Ein einfacher Text ohne Bilder spricht andere Areale des Gehirns an, als ein Text mit Bild. Das Bild spricht Areale an, in denen viel mehr Emotionen liegen, als in den Arealen für Textverarbeitung. Das Gehirn nimmt viel schneller Bilder war, als einen geschriebenen Text. Das ist zum Beispiel beim Öffnen einer Website von extremen Wert, wenn man dabei bedenkt, dass der erste Eindruck in Bruchteilen einer Sekunde getroffen wird.

„In der Kürze liegt die Würze“, so oder so ähnlich kann man es ausdrücken. Das Interessante an visuellem Content ist, dass sie es uns ermöglichen, in Sekundenbruchtteilen eine Botschaft zu vermitteln. 55% der User verbringen weniger als 15 Sekunden aktiv mit dem Lesen von Content. Grafiken und ausdrucksstarke Bilder ermöglichen es auch komplexe Thematiken und Zusammenhänge kompakt, einfach und unterhaltsam zu transportieren. Social Media ist für Content Marketing das A und O. Es wäre verschwendetes Potenzial, wenn wir unsere User nicht mit einfachen Mitteln dazu animieren mit unseren Content zu interagieren, sprich sie zu liken, zu teilen und zu kommentieren.

 

Bilder lockern alles etwas auf

Der Einstieg auf einer Website soll möglichst leicht und angenehm sein. Textwüsten sind im Content Marketing ein absolutes No-go. Sie machen es dem Leser nur unnötig schwer. Durch visuelle Elemente kreieren wir einladende Inhalte, die zum Verweilen und zum Lesen animieren. Neben dem positiven Effekt einen Text durch Bilder aufzuwerten und zu verschönern, schaffen wir es das Gefühl vermitteln, den Text ohne großen Aufwand überfliegen und verstehen zu können.

 

Wir können Bilder schnell und einfach konsumieren

Denken Sie an eine Bau-oder Bastelanleitung. Bilder untermauern Texte und können zur Verdeutlichung des Inhaltes beitragen. In diesem Fall können sie einzelne Arbeitsschritte besser erklären und zeigen, wie das Endergebnis im optimalsten Falle aussehen könnte. Unser Gehirn verarbeitet und versteht Bilder unverzüglich, einen Text dagegen zu verstehen, dauert viel länger. Haben sie in einer IKEA-Bauanleitung schon einmal erklärende Texte gefunden? Oder denken wir in die Richtung Gastronomie und Food. Sehen wir ein Bild eines Gerichtes, verarbeitet unser Gehirn unverzüglich die Informationen und löst Emotionen und im besten Falle ein Verlangen nach dem Produkt in uns aus. Würde uns die Pizza in einer Produktbeschreibung samt Zutaten und Aussehen beschrieben werden, würden wir vermutlich innerhalb weniger Sekunden aufhören den Text zu lesen und dieses Produkt nicht kaufen. Der Mensch trifft täglich im Durchschnitt 20.000 Entscheidungen, davon fast alle im Unterbewusstsein. Wir sollten es schaffen, dass unser Content zu einer positiven Entscheidung führt.


Gute Bilder machen deinen Content einzigartig

Qualität statt Quantität. Qualitative, kreative, hochwertige und selbstgemachte Bilder sind wahnsinnig aussagekräftig. Sie wirken immer einzigartiger und persönlicher als Stockfotos. Stockfotos sind prinzipiell nicht schlecht und nichts Verwerfliches, dennoch merkt der User relativ schnell, dass es sich um 0815-Stockfotos handelt.

 

Abschließende Worte

Verschwenden Sie nicht das Potential Ihres Marketing Contents!
Verwenden Sie Bilder, die Ihre Geschichte und Ihren Content unterstützen und aufwerten!
Verpassen Sie Ihrer Firma, Ihrem Lokal, oder Ihren Produkten ein neues und hochwertiges Image, welches für das äußere Erscheinungsbild essentiell ist.

Denken Sie immer dran: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“

 

Empfohlene Beiträge